Susanne Kirchhoff

Susanne Kirchhoff ist seit 2016 Direktorin des Amtsgerichts Bad Iburg und dort zugleich auch als Güterichterin tätig. Daneben ist sie Sprecherin des Deutschen Präventionstages und engagiert sich als Ausbilderin für Güterichterinnen und Güterichter in Niedersachsen. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.

Nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau, juristischem Studium und Referendariat begann Susanne Kirchhoff im Mai 2000 als Jugendstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück. Anschließend war sie als Zivilrichterin am Landgericht Oldenburg sowie als Straf-, Jugend- und Vormundschaftsrichterin an den Amtsgerichten Osnabrück und Bad Iburg tätig. Sie wechselte ins Niedersächsische Justizministerium, wo sie anfangs als persönliche Referentin des damaligen Justizministers Prof. Dr. Pfeiffer arbeitete, bevor sie ab 2004 als Referentin für Zivil- und Zivilverfahrensrecht für den gesamten Bereich der außergerichtlichen Streitbeilegung und der Mediation zuständig war. In ihren Aufgabenbereich fielen unter anderem das Projekt "Gerichtsnahe Mediation in Niedersachsen", der Konfliktmanagement-Kongress sowie die Betreuung der Arbeitsgruppe "Förderung der konsensualen Streitbeilegung" der Justizministerkonferenz. Beim 13. Deutschen Präventionstag referierte sie zum Thema "Mehr Sicherheit durch eine neue Streitkultur - Möglichkeiten und Chancen der Mediation in der Prävention."

Ab 2007 arbeitete Susanne Kirchhoff als Richterin am Landgericht Osnabrück in verschiedenen Zivil- und Strafkammern, bevor sie 2010 den Vorsitz einer kleinen Strafkammer und 2013 den Vorsitz der Kammer für Erbschaftsstreitigkeiten übernahm. Daneben war sie dort als Pressesprecherin, in der Gerichtsverwaltung und als Mediatorin bzw. Güterichterin tätig.

Veröffentlichungen:

"Ein kleiner Schritt für den Gesetzgeber, aber ein großer für die Mediation? – Entstehung und Hintergründe des Nds. Mediations- und Gütestellengesetzes", Zeitschrift für Konfliktmanagement 5/2007

"Mehr Sicherheit durch eine neue Streitkultur? - Möglichkeiten und Chancen der Mediation in der Prävention" in: Kerner, Hans-Jürgen und Marks, Erich (Hrsg.), Buchdokumentation des 13. Deutschen Präventionstages

www.amtsgericht-bad-iburg.niedersachsen.de

www.praeventionstag.de