Dr. Susanne Dornblüth

- Richterin am Oberlandesgericht Celle -

Beruflicher Werdegang

Seit 2005 als Richterin in der niedersächsischen Justiz tätig. Im Mai 2008 Ernennung zur Richterin am Amtsgericht Winsen/Luhe mit einem familien- und betreuungsrechtlichen Dezernat. Von 2011 bis 2014 Abordnung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Bundesgerichtshof. Seit Oktober 2014 Richterin am Oberlandesgericht Celle im 10. Zivilsenat (Familiensenat) des Oberlandesgerichts Celle und Güterichterin mit dem Schwerpunkt Familienmediationen.

Als Präsidialrätin IX mit der Koordinierung der Güterichterangelegenheiten im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle sowie des justizinternen Konfliktmanagements der niedersächsischen Justiz betraut.

Downloads